Kategorie: Aktuelle Texte

Prof. Dr. Karl Hecht gestorben: Naturverbundener und lebensbejahender Aufklärer

„Ein Kämpferherz hat aufgehört zu schlagen“ – mit diesen Worten teilte uns die Familie von Prof. Dr. Karl Hecht, dass dieser mit 98 Jahren am 23. September verstorben ist. Neben der Traurigkeit über diese Nachricht empfinde ich Freude darüber, dass ich im Herbst 2021 die Gelegenheit hatte, gemeinsam mit Éva Péli den bis zuletzt aktiven und lebensbejahenden Arzt und Wissenschaftler kennenzulernen.

27. September 2022

Magnesium – Salz der Ruhe
gesunder Schlaf, stressgeschützt, immunstark

Magnesiumsalze zählen neben dem Siliziumdioxid zu den wichtigsten Mineralien für alle Lebewesen, besonders aber für den Menschen. Studien aus aller Welt zeigen, dass Magnesium in einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt ist.
In der Antike wurde das Magnesium als das Salz der inneren Ruhe bezeichnet und in verschiedenen Formen erregten oder schlafgestörten Patienten verordnet.

27. September 2022

Herdengesundheit mittels Vitamin-D-Prophylaxe – ein wissenschaftlich fundierter Weg aus der Corona-Krise

Der offensichtlichste Hinweis auf die primäre Ursache pandemischer Atemwegsinfekte wie der Grippe oder von COVID-19 ist ihr saisonales Auftreten, was auf den winterlichen Mangel an Vitamin D zurückzuführen ist. Dieser Mangel ist Ursache der erhöhten viralen Infektiosität und der lebensgefährlichen Verläufe. Das Ignorieren dieser Kausalität erklärt das gravierende Versagen der Corona-Politik und verursachte unzählige und vor allem völlig unnötige Todesfälle.

13. September 2022

Die Macht feixt: Rinks und lechts – gemeinsam gegeneinander

Ein betrachtender Bericht zum Leipziger Auftakt des „heißen Herbstes“ am 5. September 2022. Und: Warum die Linken als Fahnen- und Besorgnisträger das Schreckgespenst des „Rechtsrucks“ selbst heraufbeschwören – ein polemisches Plädoyer für den Tanz auf Bewusstseinsruinen.

11. September 2022

Holocaust-Überlebende: „Das Böse regiert und einige sind seine Komplizen“

Die Holocaust-Überlebende Vera Sharav machte am 20. August bei einer Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag der Einführung des Nürnberger Kodex auf die unheilvollen Parallelen zwischen den 1930er Jahren und der Gegenwart aufmerksam. Nach ihrer Rede in Nürnberg beantwortete die Überlebende und Menschenrechtsaktivistin hinter der Bühne Fragen von Sophia-Maria Antonulas.

22. August 2022

Berliner Polizist: „Ich mach’ da nicht mehr mit“

Nach 27 Einsatzjahren bei der Polizei Berlin hat Martin Schmidt (Name von der Redaktion anonymisiert) genug. Im Interview rechnet der Polizeibeamte im gehobenen Dienst mit einem System ab, das sich über das Gesetz stellt und Demonstrationen gewaltsam verhindert.

16. August 2022

Bunt und vielfältig: Friedensfest 2.0 in Berlin

Vom dem 30. Juli und bis 6. August gab es in Berlin die „Woche der Demokratie“, organisiert von mehreren Gruppen und Organisationen, mit zahlreichen Kundgebungen und Veranstaltungen. Die „ViER.“ war bei einigen dabei, um das Anliegen zu unterstützen, das Geschehen zu beobachten und auch, um auf das Magazin aufmerksam zu machen. Hier einige Fotoimpressionen vom abschließenden „Friedensfest 2.0“ im Berliner „Mauerpark“.

9. August 2022